Siebdruck

Beim Siebdruck wird die Druckfarbe durch ein feinmaschiges Gewebe gepresst und so das darunter liegende Material bedruckt. An den Stellen, an denen keine Druckfarbe durch das Gewebe dringen soll, wird zuvor eine farbundurchlässige Schablone platziert. Auf diese Weise lassen sich ganz unterschiedliche Materialien bedrucken: Papiere, Folien, Platten und andere flache Medien genauso wie geformte Materialien wie Flaschen oder Gehäuse. Je nach zu bedruckendem Material werden dabei spezielle Druckfarben eingesetzt.